Über DerWanderer

Eine Quelle für Fernwanderwege und GPX-Dateien für Wanderer, ab Ende 2022 mit Wanderwegen in Deutschland.

Wer oder was ist DerWanderer?

Diese Website wurde von einem in Amsterdam lebenden Durch-Wanderer entwickelt.

Bei DerWanderer geht es hauptsächlich um die Vorbereitung und Erfahrungen von Solo-Ausdauerwanderungen. Dazu gehört das Erstellen von GPX-Dateien, die mit GPS-Geräten wie Smartphones funktionieren, die wichtige Wanderinformationen wie Unterkünfte und Wasserquellen anzeigen. Das Platzieren dieser Informationen auf einer Website erleichtert den Zugriff und die Aktualisierung. Das Teilen mit anderen Wanderern ist die freundliche Sache. Andere Wanderer können dazu beitragen, die Informationen auf dem neuesten Stand zu halten.

Der Name „DerWanderer“ wurde von der Geschichte von Alfred Hamish Reed inspiriert, einem der ursprünglichen neuseeländischen Durchwanderer, der in Neuseeland als „The Happy Wanderer“ bekannt ist. Dieser deutsche Titel „Der fröhliche Wanderer“ war auch eines der vielen Lieder, die DerWanderer als Kind in den 1970er und 80er Jahren mit seiner deutschen Einwandererfamilie auf den Wanderwegen Neuseelands sang.

Was ist Durch-Wandern?

Thru-Hiking bedeutet auf Deutsch „Durchwandern“. Die Definition von DerWanderer lautet: „Einen Fernwanderweg beginnen und ihn bis zum Ende durchwandern“. Die von DerWanderer abgedeckten Fernwanderwege sind zwischen 100 und 600 km lang und dauern in der Regel vier oder mehr Tage.

DerWanderer möchte beim Durchwandern so viel wie möglich autark sein. Das bedeutet, mit allem Notwendigen anzufangen und der Natur bis zum Ende nah zu bleiben. Das bedeutet Planung, Transport von Nahrung, Wasser und Unterkünften, Zelten und Nachschub aus der Natur entlang des Weges. Die Wahl der Ausrüstung basierend auf den Bedingungen und der Länge der Wanderung wird zu einem wichtigen Teil der Erfahrung. Diese Art des Wanderns lässt die Strapazen als unvermeidlichen Teil der Reise genießen und macht am Ende die Wertschätzung für modernen Komfort spürbar.

DerWanderer ist kein Purist des Durchwanderns und urteilt nicht über die Besonderheiten. Einige nutzen Technologie, andere nicht. Einige wild campen, einige übernachten in Unterkünften am Ende jedes Abschnitts. Manche laufen ein paar Tage, manche ein paar Wochen oder sogar Monate. Jeder hat eine Erfahrung. Ein Teil des Spaßes besteht darin, alle Arten von Wanderern und anderen Naturbegeisterten auf dem Weg zu treffen, Geschichten auszutauschen, sich gegenseitig zu helfen und Kontakte zu knüpfen. Manchmal wird dies stillschweigend durch ein aufmunterndes Lächeln, Nicken oder Winken im Vorbeigehen vermittelt.